Lange Nacht der Steinmetze 2015

Datum
18.06.2015
Ort
Schrems

Am Donnerstag, 18. Juni 2015, fand bundesweit die „LANGE NACHT DER STEINMETZEN" statt.

Die LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS beteiligte sich mit einem attraktiven Programm:

im Rahmen eines offiziellen, musikalisch-festlich umrahmten Auftaktes enthüllten Bezirkshauptmann HR Mag. Johann BÖHM und Landesschulinspektor Mag. Rudolf G. TOTH ein wunderschönes Wandmosaik an der Fassade der STEINMETZ-Schule – das Arbeitsergebnis eines mehrjährigen Unterrichtsprojektes der Fachlehrkräfte Christian BINDER und BOL Franz RABL mit den STEINMETZ-Lehrlingen

Granitwerke KAMMERER GMBH informierten über ihr Unternehmen

die Schülerinnen und Schüler der ersten Fachklasse STEINMETZ zeigten ihr Können

Edelsteinschleifer Mag. Christian RIEDL präsentierte seine Arbeit

der BOGENSPORTVEREIN SCHREMS mit Frau Dir. Gabriela RABL und Erwin SÜSS lud zum Kennenlernen der Trendsportart ein

ein Buffet des TEAMS der LBS SCHREMS motivierte zum geselligen Gespräch bei selbst hergestellten hausgemachten Köstlichkeiten

Trompetensolos von FOI Erwin BINDER im illuminierten Skulpturengarten der STEINMETZ-Schule bildeten einen stimmungsvollen Abschluss bei offenem Feuer.

Zahlreiche prominente Persönlichkeiten gaben der LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS die Ehre des Besuches: Stadtpfarrer Mag. Josef KOWAR, Bezirkshauptmann Mag. Johann BÖHM mit Gattin, LSI Mag. Rudolf G. TOTH und BerSI Reg.Rat Bruno BOHUSLAV vom LSR für NÖ, die Repräsentanten der Sozialpartner aus AK und WK Michael PREISSL und Mag. Andreas KRENN, Mag. Belinda KALAB – Zentralausschuss für Berufsschulen beim Amt der NÖ Landesregierung, Bürgermeister Karl HARRER und Vizebürgermeister Peter MÜLLER mit zahlreichen Stadt- und Gemeinderäten, Kont.Insp. Heinz STUBNER – Polizeiinspektion Schrems, Dir. Romana WEISGRAM mit Gatten – NNÖMS Schrems, KR Heinz SCHMITKE – Pfarrkirchenrat Schrems, GF Rudolf KAMMERER mit Gattin, GF Herbert HOBBIGER – Schärdinger Granitwerke, OSR Franz MAREK – Bildungs- und Heimatwerk Vitis, Peter STIEGLER – Obmann des MGV Schwarzenau, Walter KATZINGER – Obmann des MGV Vitis, Josef BINDER – Amtsleiter der Marktgemeinde Vitis, Andreas HITZ – Fachsekretär der Gewerkschaft BAU/HOLZ und Viele mehr.

Der abwechslungsreich gestaltete Abend bot eine stimmungsvolle Präsentation des Lehrberufs STEINMETZ und das Material STEIN – vom Waldviertler Granit bis zum Edelstein. Direktorin Gertrude MAREK dankte dem gesamten TEAM der LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS für die engagierte Vorbereitungsarbeit. Besonderer Dank gilt den Fachlehrkräften im Lehrberuf STEINMETZ, Dipl.-Päd. Christian BINDER und Dipl.-Päd. BOL Franz RABL für zahlreiche renommierte Projekte – die LBS SCHREMS ist mit ihrer Arbeit nicht nur in NÖ und Wien vertreten, sondern auch z. B. in Dresden und Jerusalem. Dafür gebührt ganz besonderer Dank!

Zurück