Landeslehrlingswettbewerbe NÖ und OÖ Orthopädieschuhmacher und Schuhmacher

Datum
16.01.2016
Ort
Schrems

Vom 15. bis 16. Jänner 2016 fanden in den Lehrberufen ORTHOPÄDIESCHUHMACHER und SCHUHMACHER die bereits traditionellen LANDES-LEHRLINGSWETTBEWERBE für NÖ und OÖ statt.

Unter der Ägide der LANDESINNUNGEN der WIRTSCHAFTSKAMMER NÖ und OÖ jurierten

OSM Peter DURST                    Jury-Vorsitz               NÖ
OSM Dietmar MÜHLLEITNER                                     OÖ
OSM Rainer POPP                     Landeslehrlingswart   NÖ

Folgende Schülerinnen und Schüler – motiviert von Herrn Fachlehrer Schulrat Johann POPELKA und Frau Fachlehrerin Hannelore DONNINGER, BEd - nahmen daran teil:

CERNOHORSKY Atit
HOBECKER Dominik
LEITNER Morris
MAYR Lukas
SANDVOß Kirsten
STEININGER Melanie
STRAKA Sonja
STOCKINGER Hanna
TRAXLER Andreas
WIMMER Marco

Es zeigte sich beim fachlichen Können der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein breites, hochwertiges Spitzenfeld.

Die GESAMTAUSWERTUNG für beide Lehrberufe zeigt folgendes Ergebnis:

1 SANDVOß Kirsten           Maßschuhmacherei PFAFFENLEHNER
2 CERNOSHORSKY Atit      Orthopädie SODEK
3 STRAKA Sonja               Orthopädie KROIHS
4 MAYR Lukas                  Orthopädie MAYR
5 WIMMER Marco             Orthopädie SCHULMEISTER
6 HOBECKER Dominik       WALDVIERTLER WERKSTÄTTEN

Zahlreiche Ehrengäste kamen dankenswerterweise zur SIEGEREHRUNG am Samstag Abend in die LBS SCHREMS:

Abg. z. NR Martina DIESNER-WAIS                           in Vertretung von LH Dr. Erwin PRÖLL
Spartenobmann BIM Wolfgang ECKER                      WIRTSCHAFTSKAMMER NÖ
WK-Obmann Komm.-Rat Ing. Peter WEISSENBÖCK   WK GMÜND
Bürgermeister Karl HARRER                                    STADT SCHREMS
Karl TRÖSTL                                                          NÖN

Frau Abg. Martina DIESNER-WAIS strich in ihren festlichen Worten die Wertigkeit einer fachlichen beruflichen Konkurrenz und die hochwertige Ausbildung in den österreichischen Betrieben sowie an der LBS SCHREMS hervor und überbrachte die besten Grüße und Wünsche von Herrn LH Dr. Erwin PRÖLL.

Bürgermeister Karl HARRER gratulierte zu den wunderschönen Werken dieses Wettbewerbes herzlich und versicherte, dass die STADT SCHREMS gerne alle Aktivitäten an der LBS SCHREMS unterstützt.

In ihren Worten betonten die LANDESINNUNGSMEISTER Wolfgang WEDL – WK NÖ und Andreas MITTERHAUSER – WK OÖ die wesentliche Bedeutung der dualen Ausbildung mit hohem fachlichem Können und konnten wunderschöne Preise an die Siegerinnen und Sieger von großzügigen Sponsoren überreichen.

Direktorin OSR Gertrude MAREK dankte allen am Wettbewerb Mitarbeitenden und Beteiligten, vor allem aber den Lehrlingen für ihre beherzte Teilnahme sowie den Eltern und Lehrberechtigten, die zahlreich zur Siegerehrung gekommen waren und sicherte weiterhin großes Engagement der LBS SCHREMS in bestem Einvernehmen zu.

Ganz besonderer Dank gebührt Herrn Schulrat Johann POPELKA für die sorgfältige Vorbereitung des Wettbewerbes an der LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS und Herrn LIM Wolfgang WEDL für die umsichtige Gesamtorganisation.

Zurück