Schulpreis für Berufsschulen - AKNOE

Datum
10.06.2013
Ort
Schrems

Preisverleihung an der LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS

Am 10. Juni fand erstmals die Verleihung des SCHULPREISES für BERUFSSCHULEN durch die KAMMER FÜR ARBEITER UND ANGESTELLTE NÖ statt.

Mehr als 200 Berufsschülerinnen und Berufsschüler sowie zahlreiche Ehren- und Festgäste wurden von Vizepräsident Markus WIESER und AK NÖ-Direktor Helmut GUTH an der LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS begrüßt.

Das Thema des Wettbewerbes „Jugendliche und soziale Netzwerke" inspirierte die Schülerinnen und Schüler der 13 einreichenden Schulen zu sehr kreativen, qualitativ hochwertigen Projektarbeiten mit Videos, Präsentationen und Websites. Offensichtlich war dabei der nachhaltige Effekt der an den Projekten beteiligten Lehrlinge.

Den ersten Platz, dotiert mit 1.500,-- EUR für die Schule errang die LBS THERESIENFELD, den zweiten Platz die LBS SCHREMS mit dem Preisgeld von 1.000,-- EUR und der dritte Platz ging an die LBS STOCKERAU mit 500,-- EUR.

Das Projekt der LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS mit dem Titel „Erst check, dann klick" aus der 3. Klasse BÜROKAUFFRAU/-MANN unter der Leitung von Frau Fachlehrerin Elvira ROZLIWKA mit Unterstützung von Frau BOL Erna WIDHALM beschäftigte sich vor allem mit den Chancen und Risken sozialer Netzwerke sowie dem oft unkontrollierten und häufig zu wenig bewussten Umgang betreffend die Preisgabe persönlicher Informationen und Daten. Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse BÜROKAUFFRAU/-MANN mit Schulsprecher Dominik TEIX präsentierten dieses interessante Projekt mit teilweise aufrüttelnden Ergebnissen sehr gekonnt und professionell.

Zurück