BM Dr. Josef OSTERMAYER dankt LBS Schrems

Datum
20.06.2014
Ort
Schrems

Für das Jahresprojekt der Instandsetzung der nationalen Gedenkstätte der REPUBLIK ÖSTERREICH auf dem ZENTRALFRIEDHOF WIEN dankte Bundesminister Dr. Josef OSTERMAYER den Schülern des LEHRBERUFES STEINMETZ der LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS im Beisein von Bundesinnungsmeister Wolfgang ECKER und Frau Landesinnungsmeisterin Judith HÖNIG.

Die Restaurierungs- und Instandsetzungsarbeit an der GEDENKSTÄTTE GRUPPE 40 wurde von insgesamt 4 STEINMETZ-Fachklassen unter der Leitung von Dipl.-Päd. Christian BINDER, Dipl.-Päd. BOL Franz RABL und mit Hilfe von Herrn VB Karl LUKAS durchgeführt. Zeitzeugin Käthe SASSO dankte sehr berührt dafür, dass dieses Ziel noch zu ihren Lebzeiten erreicht werden konnte.

Dir. Gertrude MAREK äußerte, dass es für die LANDESBERUFSSCHULE SCHREMS Ehre und Verpflichtung sei, Gedenkarbeit im Dienst der Zeitgeschichte Österreichs zu leisten.

Zurück